Rafael Grüebler
Inhaber & Geschäftsführer

«Die St. Galler Bratwurst, da reicht für mich ein Wort: Ehrensache.»

Pia Grüebler

Senior-Chefin

«Das Hausgemachte liegt mir besonders am Herzen. So werden die «Sülzli» mit viel Liebe und Sorgfalt frisch zubereitet.»

Marion Jung

Administration

«Mein Wirkungskreis befindet sich hinter der Bühne - hinter dieser Tastatur genau genommen.»

Ramona Hochstrasser

Fleischfachfrau, Laden Chefin

«Tranche für Tranche.. mit viel Liebe richte ich gerne Aufschnitts-, Apéro- oder Fleischplatten her. Ein Genuss für Gaumen und Auge!»

Simon Tobler

Fleischfachmann

«Mit viel Liebe zum Handwerk verarbeite ich vom Steak bis zum Filet jedes Stück Fleisch mit viel Sorgfalt.»

Eveline Ammann

Köchin

«Den Schwingbesen habe ich als Köchin täglich mit Geschick und Elan im Einsatz.»

Priska Hochstrasser

Charcuterieverkäuferin

«Das Cordonbleu ist doch einfach immer etwas Gutes. Somit liebe ich es mit meiner langjährigen Erfahrung den Kunden meine Empfehlungen weiter zu geben.»

Andreas Roth

Fleischfachmann

«Fleisch am Knochen. Das Vorbereiten der Fleischstücke für die spätere Veredelung ist mein Passion.»

Denise Grüebler

Allrounderin

«Wenn alles stimmen muss - vom Häppchen über die Grillwurst bis zum Wein - dann fühle ich mich in meinem Element.»

Patrick Zeller

Koch

«Mit viel Leidenschaft zum perfekten Menü. Dies ist meine Passion»

Mari Abderhalden

Verkäuferin «Mittwoch-Tour»

«Uns gibt es nur im Doppelpack. Das Grüebler-Auto und mich!»

Lenny Brändle

Lernender Fleischfachmann

«Viel mehr als „Ghackets“. Saftig, schmackhaftes und herrlich rotes Hackfleisch ist eine feine Sache mit vielen (Zubereitungs-)Möglichkeiten. Genau wie der Alltag als Lernender.»

Emanuel Wirz

Praktikant

«Grillzange und Vakuumbeutel. Mein perfekter Einstieg in den Metzger Beruf.»

Madeleine Thaler

Allrounderin

«Reinigen, Vakuumieren dies und noch vieles mehr gehört zu meinem Wirkungskreis in der Grüeblerei.»

Erika Breitenmoser

Verkäuferin

«Retterin in der Not- Seit bald 25 Jahren bin ich immer da, wenn es mich braucht.»